Ausbildung

 Du willst Eltern dabei unterstützen, einen sanften Weg zu ruhigen Familiennächten zu finden?

Du möchtest kompetent auf die Anliegen von Familien eingehen können, suchst eine hochwertige Ausbildung, die Deine eigenen Werte und Einstellungen widerspiegelt und möchtest Teil eines unterstützenden Netzwerks sein? Wenn Dir außerdem die Anliegen von Familien am Herzen liegen, bist Du hier genau richtig.

 

 Die Ausbildung zur diplomierten Kinderschlaf-Beraterin ist ganzheitlich, bindungsorientiert und bedürfnisorientiert. Nach der Ausbildung kannst Du Mitglied in einem Netzwerk sein, wo Du Dir laufend Unterstützung holen kannst, gemeinsames Marketing geschieht und Du im Austausch mit anderen Schlafberaterinnen sein wirst. 

 

Aufgrund der derzeitigen Cov19 Situation kann die Ausbildung auch online absolviert werden, die Kosten ändern sich dadurch nicht. 

 

Im folgenden findest Du alle Infos und Termine für die Ausbildung.

 

Schritte der Ausbildung

 

Die Ausbildung umfasst einen Theorie- und einen Praxisteil:

 

Theorieteil:

1. 2,5 tägige Ausbildung,

danach erhältst Du eine Kursbestätigung.

 

Alle weiteren Schritte sind freiwillig, und nur dann zu tun, falls Du ein Diplom möchtest und/oder Vereins-Mitglied werden möchtest. 

 

2. "Prüfung": dies ist ein Gespräch, bei welchem die Inhalte des Kurses noch einmal besprochen und Fragen geklärt werden. 

 

Praxisteil:

3. mind. 3 Beratungen werden selbständig durchgeführt, verschriftlicht, reflektiert und persönlich besprochen. Danach erhältst Du ein Diplom als Kinder-Schlafberaterin.

 

4. Zustimmung zur Philosophie und zu den Grundsätzen des Vereins für ganzheitlichen Kinderschlaf.

 

Je nachdem, wieviel Zeit und Energie Du Dir für die einzelnen Schritte der Ausbildung nimmst, dauert die gesamte Ausbildung mindestens 2 und maximal 4 Wochen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Deine Vorteile

 

-) Du benötigst keine spezielle Ausbildung oder Vorerfahrung. Vorteile wären aber, dass Du bereits Mutter/Vater bist, dass Du hinter unserer Philosophie, sowie unseren Beratungs- und Verhaltensgrundsätzen stehen kannst und dass Du gerne mit Eltern arbeitest/arbeiten möchtest.

-) Beim Theoriewochenende erfährst Du alles, was Du zum Thema Kinderschlaf wissen musst. Außerdem arbeitest Du mit Beispielen aus der Praxis, sodass Du gut vorbereitet in eigene Beratungen gehen kannst.

-) Das Thema Marketing und Selbständigkeit stellen Teil des Kurses dar.

-) Nach erfolgreich absolviertem Kurs stehen Dir verschiedenste Tools zur Verfügung, sowie ein Netzwerk, das unterstützend mit Dir zusammen arbeitet.

-) Der Kurs findet in einer vertrauensvollen, achtsamen und respektvollen Umgebung statt.

-) Still-Kinder sind im Kurs willkommen! 

 

 

Inhalte der Ausbildung

 

Im Wochenend-Kurs (Freitag 15:30 Uhr bis Sonntag 16 Uhr) wird das Thema Kinderschlaf in 19 Stunden umfassend betrachtet, analysiert und aufgearbeitet.

 

Folgende Themen sind Teil der Ausbildung:

-) ganzheitliche  Auseinandersetzung mit dem Thema Kinderschlaf, das umfasst die Schulmedizin, die Entwicklungs-Psychologie, die Evolutionspädagogik, sowie gesellschaftliche Faktoren.

 

-) darauf aufbauend ganzheitliche Lösungen für eine Verbesserung des Familienschlafs.

-) Rüstzeug für die Beratung,

-) was braucht es, um eine "gute Beraterin" zu sein?,

-) Marketing und Werbung,

-) Selbstständigkeit in Österreich, Vereinsarbeit.

 

Kosten:

 

Das Ausbildungswochenende zur diplomierten Kinder-Schlafberaterin  beinhaltet 19 Stunden und kostet 450 Euro.

 

Die nächsten Schritte sind freiwillig und nur dann nötig, falls Du ein Diplom möchtest und beim Verein gelistet werden möchtest.

 

Das Abschlussgespräch 

(entspricht einer Prüfung) kostet 35 Euro. Nach dem Abschließen des Praxisteils mit dem Erhalt des Diploms sind nochmal 50 Euro zu zahlen.

Der Mitgliedsbeitrag beim  Verein für Kinderschlaf beträgt 3 Euro pro Monat bei Einstieg während dem laufenden Kalenderjahr oder 36 Euro für ein ganzes Jahr.